SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 14.12.2019 (15. Spieltag)

SpG Mühlberg/Fichtenberg – SV 1919 Prösen 4:1

Zum letzten Spiel im Jahr 2019 reisten die Prösner Fußballer zu den Elbekickern aus Mühlberg. Auf schwer bespielbarem Untergrund gingen die Hausherren nach 5 Minuten in Führung. Ein Pass aus dem Halbfeld rutschte durch die Abwehrreihen und konnte von E. Raether im unteren Eck versenkt werden. Im weiteren Verlauf entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Nach schönem Kurzpassspiel hatte E. Platz den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, sein Schuss konnte aber vom Keeper entschärft werden. Kurz darauf erhöhten die Mühlberger die Führung, nach einem gut getimten Pass lief D. Werner alleine auf das Gehäuse der Gäste zu und ließ E. Bischoff im Tor keine Chance.

10 Minuten vor der Pause verkürzten die Prösner auf 2:1. Nach schöner Vorarbeit war es M. Thron, der den Ball mit einem satten Schuss an den Innenpfosten setzte und der von diesem ins Netz ging. Kurz nach Wiederanpfiff stellte die Heimelf den alten Abstand wieder her. Nach einem Freistoß konnte der Stürmer den Ball per Kopf über die Linie drücken. Weitere Chancen waren im zweiten Spielabschnitt rar gesät.
Den Schlusspunkt setzte N. Weidner in der 82. Minute zum 4:1 Endstand.

Vorschau

nächstes Spiel >>

5. Spieltag
So. 27.09.2020, 15:00 Uhr
SV 1919 Prösen – SpG Möglenz / Bönitz

Vorgemerkt!

Sportfest 2021
16.07.-18.07.2021

Copyright © 2020 SV 1919 Prösen