SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 20.08.2022 (1. Spieltag)

SpVgg Finsterwalde II – SV 1919 Prösen 2:1

Zum Saisonauftakt trafen sich die SpVgg Finsterwalde II und der SV 1919 Prösen auf dem Einheitssportplatz.

Bei regnerischem Wetter starteten die Prösner mit Neuzugang V. Vetter abwartend. Nach 15 Minuten hatte Finsterwalde die erste Chance, diese parierte M. Friedrich. Im weiteren Spielverlauf wurden die Prösner besser und hielten auch in Form von T. Leithold, der eine Ecke auf der Linie klärte, die 0 auf der Anzeigetafel. Nach 30 Minuten hatte V. Vetter auf der linken Seite viel Platz und sah den freistehenden T. Sobanski, welcher den Ball unhaltbar ins Tor schoss. In den darauffolgenden Minuten ließen sich die Prösner den schmalen Vorsprung nicht nehmen und gingen mit 0:1 in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel presste die SpVgg mehr, konnte aber dank guter Defensivarbeit des SVP den Ausgleich nicht erzielen. Nach mehreren guten Paraden des Gästekeepers fuhren in der 70. Minute die Gastgeber den Prösnern in die Parade. Ein Kopfball brachte den Ausgleich. Als in der 92 Minute erneut der Ball im Netz zappelte, passte das Wetter zur Stimmung. Keine schlechte Leistung, aber trotz gutem Kampf im Endeffekt zu wenig.

Zum nächsten Heimspiel am kommenden Sonntag gegen Falkenberg würde sich der SVP über zahlreiche Unterstützung freuen.

Vorschau

nächstes Spiel >>

So. 02.04.2023 14:00 Uhr
(14. Spieltag)

SV 1919 Prösen – SG Kröbeln

Copyright © 2023 SV 1919 Prösen