SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 09.10.2022 (6. Spieltag)

SpG Züllsdorf/Uebigau/Herzberg II – SV 1919 Prösen 2:3

Nach genau 392 Tagen gastierte der SVP wieder in Züllsdorf. Dabei war klar, die Siegesserie soll fortgesetzt werden.

Das Spiel begann etwas träge und ohne große Offensivaktionen. Nach 20 Minuten nutzte R. Schmidt, nach einem Eckball, seine Größe und köpfte zur Führung ein. Keine 2 Minuten nach der Führung kam J. Klawe zu seinem ersten Saisontreffer für die SpG. Durch einen Schuss aus dem 16. war für den Schlussmann E. Bischoff nichts zu machen. Die Partie wurde etwas intensiver, auf beiden Seiten gab es Chancen auf die Führung. Erneut war es R. Schmidt, der im Strafraum an den Ball kam – dieses mal konnte er nur durch einen Foul aufgehalten werden. Den fälligen Elfer verwandelte V. Vetter zum 2:1.

Vor der Pause wurden noch die Farben der Karten des Schiris gecheckt. 3 Spieler konnten bestätigen: gelb.

Nach der Halbzeit passierte in der ersten Viertelstunde des 2. Durchgangs nicht viel. Bis der kurz vorher eingewechselte F. Skowronek den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen konnte. In der 68. Spielminute setzte sich R. Schmidt gegen zwei Gegenspieler durch und flankte das Leder auf V. Vetter, dieser blieb vor dem Tor cool und hämmerte den Ball zum 13. mal dieser Saison ein. In den nachfolgenden Minuten drückte Züllsdorf auf den Punktgewinn und kam zu einigen Großchancen, welche ein sehr gut aufgelegter E. Bischoff allesamt in ‚Oliver Kahn Manier‘ parieren konnte. Diesen Vorsprung brachten die Prösner über die Zeit und wie vor 392 Tagen gewann man auch dieses Mal 2:3.

Zum nächsten Heimspiel hofft der SV 1919 Prösen wieder auf viel Unterstützung, wenn es gegen SV Preußen Elsterwerda II geht. Anpfiff: 16.10.2022, 14:00 Uhr

Vorschau

nächstes Spiel >>

So. 02.04.2023 14:00 Uhr
(14. Spieltag)

SV 1919 Prösen – SG Kröbeln

Copyright © 2023 SV 1919 Prösen