SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 06.11.2022 (10. Spieltag)

SpG Sonnewalde / Crinitz II – SV 1919 Prösen 2:5

Am 06.11. ging es zum letzten Gastspiel des Jahres – Gegner war die SpG Sonnewalde / Crinitz. Da es mit 11.30 Uhr zum frühesten Anstoß der Saison kam, beschloss man sich vor dem Spiel bei einem gemeinsamen Frühstück zu stärken. Auf diesem Weg auch noch einmal ein großes Dankeschön der Organisation!
 
Direkt nach Anpfiff versuchte man das Spiel in die eigene Hand zu nehmen, nach 15 Minuten kam der Ball von E. Platz zu T. Sobanski, welcher erst den Pfosten traf und anschließend den Ball zum befreienden 0:1 in die Maschen hämmerte. Keine Minute später war es wieder Kapitän E. Platz, der diesmal auf V. Vetter passte: 0:2. In der 40. Minute war es erneut V. Vetter, der dieses Mal seine individuelle Klasse zeigte, 2 Heimspieler stehen ließ und zur 0:3 Halbzeitführung einschob.
 
Keine 5 Minuten nach dem Wiederanpfiff versuchte es unser Dienstältester R. Sitta aus 30 Metern mit einem Freistoß, traf den Pfosten und rollte zum umjubelten 0:4 ins Gehäuse. Die 0 sollte aber auch im 10. Spiel nicht stehen, nach zwei starken Paraden musste sich E. Bischoff geschlagen geben. Den alten Abstand stellte E. Platz aber 10 Minuten später wieder her und belohnte sich nach 2 Vorlagen mit einem Tor. Sonnewalde / Crinitz verkürzte durch A. Kunze noch auf 2:5, aber der SVP ließ in keinem Zeitpunkt etwas anbrennen und hätte in der Höhe auch gern noch 4-5 Tore mehr schießen können.
 
Nächsten Sonntag wird am Kotschkaer Weg das letzte Hinrundenspiel gegen den FSV Doberlug-Kirchhain angepfiffen, in dem wir uns nochmal auf Unterstützung freuen!

Vorschau

nächstes Spiel >>

So. 02.04.2023 14:00 Uhr
(14. Spieltag)

SV 1919 Prösen – SG Kröbeln

Copyright © 2023 SV 1919 Prösen