SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 31.10.2019 (7. Spieltag)

Nachholspiel SV 1919 Prösen – SV Aufbau Großkmehlen 1:6

Am Reformationstag trafen die Prösener im Nachholspiel auf die Mannschaft von Aufbau Großkmehlen. Der Gegner ist auf Grund eines Ausnahmestürmers, neben Annahütte, zu den absoluten Aufstiegskandidaten zu zählen. Dieses wurde nachdrücklich bestätigt.

Bereits in der 7. Minute traf der agile M. Schulz zum 0:1 für die Gäste. Die Prösener hatten alle Hände voll zu tun, die Angriffe der Gäste vom eigenen Sechzehner fern zu halten. Doch man kann der Mannschaft nicht absprechen, dass sie nicht versuchte, ihr eigenes Spiel nach vorn zu entwickeln. Dabei wurde auch ersichtlich, dass die Hintermannschaft der Gäste nicht unverwundbar war. In der 27. Minute konnte B. Hippel sich im Strafraum durchsetzen und das 1:1 erzielen. In der Schlussviertelstunde der ersten Halbzeit, sahen sich die Prösener den Pfiffen des Schiedrichters ausgesetzt, welche die Gäste dankend annahmen.

Einen der vielen Freistöße von der Strafraumgrenze zirkelte Topstürmer F. Schulz zum 1:2 in die Maschen. Ein stark haltender H. Kümmel hielt noch einen schmeichelhaften Elfmeter, bevor F. Schulz den 1:3 Halbzeitstand herstellte. Unmittelbar nach dieser, überlief M. Schulz über Außen die Prösener Abwehr und traf zum 1:4. In der Folgezeit gelang es der Heimelf das Spiel offener zu gestalten. In der 68. und 90. Minute stellte F. Schulz durch zwei weitere Tore den Endstand her. Kämpferisch konnte man der Heimmannschaft an diesem Tag keinen Vorwurf machen.

Vorschau 1. Mannschaft

nächstes Spiel >>
12. Spieltag
Sa, 23.11.2019 11:30 Uhr
FC Lauchhammer II – SV 1919 Prösen

Copyright © 2019 SV 1919 Prösen