SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 25.05.2019 (23. Spieltag)

VfB Finsterwalde e.V. – SV 1919 Prösen 2:1

Nach der Niederlage gegen den Spitzenreiter aus Sonnewalde musste unsere Elf nach Finsterwalde auf den Eska-Berg reisen. Der VfB belegt in der ersten Kreisliga Saison einen stabilen 4. Tabellenplatz und ging somit als Favorit in die Partie. Jedoch begann das Spiel mit leichten Vorteilen für die Prösner.

Schon in der 4. Minute konnten die Prösner jubeln. M. Jungnickel schob nach einen schönen Pass von Pa. Opitz in das Tor ein. Doch der Jubel hielt nicht lange an, nur eine Minute später konnten die Gastgeber ausgleichen. Im weiteren Spielverlauf hatte der VfB mehr vom Spiel, konnte aber keinen Profit daraus schlagen. Auch die Prösner machten Druck, konnten aber die Fehler der Abwehr nicht entscheidend ausnutzen. Kurz vor der Pause konnten die Finsterwalder durch ein Eigentor in Führung gehen.

Im zweiten Abschnitt wurde die Partie ruppiger, viele Fouls prägten das Spiel und ließen einen flüssigen Spielverlauf nicht zu. Richtige Torchancen gab es auf beiden Seiten nicht, jeglich einen Pfostenschuss konnten die Gastgeber noch verbuchen. In der 70. Minute dezimierten diese sich durch eine Gelb-Rote Karte. Prösen konnte jedoch aus dieser Überzahl keinen Nutzen verbuchen. Nur 10 Minuten später war der Feldanteil wieder hergestellt, auch die Prösner mussten eine Gelb-Rote Karte hinnehmen. In den letzten 10 Minuten passierte nicht mehr viel und es blieb beim 2:1 Endstand.

Nächste Woche reist unsere Elf nach Frauendorf.

Vorschau 1. Mannschaft

nächstes Spiel >>
05. Spieltag
So, 22.09.2019 14:00 Uhr
SV Lok Uebigau – SV 1919 Prösen

Copyright © 2019 SV 1919 Prösen