SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 24.08.2019 (2. Spieltag)

SV 1919 Prösen – SpG Mühlberg/Fichtenberg 2:1

Im ersten Punktspiel der Prösner Elf gastierten die Elbekicker aus Mühlberg am Kotschkaer Weg, welche in der Vorwoche die ersten drei Punkte gegen Uebigau einfahren konnten. Entsprechend motiviert starteten die Gäste in die Partie.

Nach kurzer Abtastphase konnte Mühlberg die Oberhand gewinnen und erste Annäherungen an das Prösner Tor verbuchen. Mit gespielter Zeit kam auch Prösen besser in das Spiel und hatte gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Schüsse von T. Leidhold und M. Herrchen trafen nur das Aluminium oder wurden vom Schlussmann gehalten. Auch im Anschluss konnte die Heimelf gute Konter fahren, doch der letzte entscheidende Pass fehlte. In der 40. Minute konnten die Prösner dann doch die verdiente Führung bejubeln. Im Abwehrgewusel der Mühlberger nutzte E. Platz die Chance und konnte aus der zweiten Reihe zum 1:0 einschieben. Das sollte auch der Halbzeitstand bleiben.

Nach dem Pausentee kamen die Gäste wieder stärker und druckvoller aus der Kabine. Die Prösner Hintermannschaft hatte nun größere Probleme und konnte einige Bälle nur knapp entschärfen. Das Spiel blieb weiterhin offen mit Chancen auf beiden Seiten. Für Prösen hatte M. Trohn die beste Gelegenheit, seinen Kopfball konnte der Gästekeeper aus dem Winkel kratzen. Als die Partie sich dem Ende neigte, kam Mühlberg noch einmal zurück und konnte ausgleichen. Ein Einwurf wurde nicht entscheidend geklärt und der folgende Schuss ging ins untere Eck. Als sich schon alle auf ein Unentschieden einstellten, spielten sich die Prösner noch einmal vor das gegnerische Tor. M. Trohn setzte sich auf der rechten Seite durch und konnte mit einem platzierten Schuss den Siegtreffer erzielen, denn nur kurze Zeit später pfiff Schiedsrichter Unger die Partie ab. Somit konnte Prösen die ersten drei Punkte der Saison einfahren.

Am kommenden Sonntag fahren die Prösener zum Derby nach Reichenhain.

Vorschau 1. Mannschaft

nächstes Spiel >>
05. Spieltag
So, 22.09.2019 14:00 Uhr
SV Lok Uebigau – SV 1919 Prösen

Copyright © 2019 SV 1919 Prösen