SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 24.03.2019 (16. Spieltag)

SV Aufbau Großkmehlen e.V. – SV 1919 Prösen 1:0

Nach der schmerzlichen Derby-Niederlage waren unsere Jungs beim Aufstiegsfavoriten in Großkmehlen gefragt. Dass der Gegner einen der besten Stürmer in den eigenen Reihen hat, der die Torschützenliste alleinig anführt, dürfte jedem bekannt sein. Im Hinspiel gelang es den Prösnern diesen weitestgehend aus dem Spiel zu nehmen und mit Kampf und Leidenschaft einen Heimsieg einzufahren. Da anzuknüpfen erschien heute als ein sehr schweres Unterfangen, da die Krankenliste immer länger wurde und andere Absagen das Team stark dezimierten.

Nichtsdestotrotz wollten sich die verbliebenen elf Mann nicht schon vorher geschlagen geben und starteten motiviert in die Partie. In den ersten Minuten konnten durch einige gute Spielzüge die ersten Torannäherungen verbucht werden. Der Fokus lag jedoch heute ganz klar darauf, das eigene Tor sauber zu halten. Doch bereits nach 15 Minuten musste man doch den Gegentreffer hinnehmen, der oben genannte Stürmer konnte eine Flanke zum 1:0 verwandeln. Unbeeindruckt spielten die Gäste ihr Spiel weiter und konnten sich zwei gute Kontergelegenheiten herausspielen, mit etwas mehr Zielstrebigkeit wäre hier der Ausgleich möglich gewesen. Natürlich wollte die Aufbau-Elf das Ergebnis nach oben schrauben, doch die Prösner Abwehr konnte dies verhindern. Besonders Schlussmann H. Kümmel zeigte heute seine ganze Klasse und ließ die Stürmer verzweifeln.

Nach der Halbzeit sollte sich das Spiel kaum ändern, die Heimmannschaft machte weiter Druck und Prösen gelang nur wenig Entlastung nach vorne. Viele Ecken und Freistöße aus guter Position konnten nur mit viel Kraft geklärt und nicht zuletzt vom Keeper entschärft werden. Zehn Minuten vor Ende der Partie dann die große Chance für Prösen, nach einem guten Pass aus dem Halbfeld ging Oldie Booune Berger auf das Tor zu, konnte aber gerade noch gestoppt werden. Gegen Ende des Spiels versuchte Prösen nochmal offensiver zu werden, doch die Durchschlagskraft fehlte und mehr sollte an diesem Tag nicht passieren. Die Chancenhoheit ging ganz klar an die Gastgeber, dennoch stimmte an diesem Tag der Einsatz der zusammengewürfelten Mannschaft.

Am kommenden Sonntag findet das dritte aufeinanderfolgende Auswärtsspiel in Uebigau statt.

Vorschau 1. Mannschaft

nächstes Spiel >>
20. Spieltag:
Sa, 27.04.2019 15:00 Uhr
SV 1919 Prösen – SV Blau-Weiß 19 Lichterfeld

Vorschau 2. Mannschaft

nächstes Spiel >>
20. Spieltag:
So, 28.04.2019 15:00 Uhr
SpG Prösen II / Haida – SV Eintracht Koßdorf

Sportfest 2019

100 Jahre SV 1919 Prösen e.V.
1919 – 2019

18.07. bis 21.07.2019

Copyright © 2019 SV 1919 Prösen