SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Home

SV 1919 Prösen – SV Grün-Weiß Annahütte 0:1 (11. Spieltag, 09.11.2019)

Am 11. Spieltag sollte es soweit sein, der Tabellenführer aus Annahütte gastiert am Kotschkaer Weg. Die Grün-Weiß konnten bisher alle Spiele für sich gewinnen und das mit einem beachtlichen Torverhältnis von 63:4.
Die Rollen waren also klar verteilt was die Tabellensituation anging. Dennoch gingen die Prösener motiviert in die Partie und wollten den unbekannten Gegner ärgern.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


SpG Tettau/Frauendorf – SV 1919 Prösen 4:4 (10. Spieltag, 03.11.2019)

Nach dem Nachholspiel am vergangenen Donnerstag wollte man heute auf dem Sportgelände in Frauendorf wichtige Punkte holen. Die Partie begann mit einem Nackenschlag, nach wenigen Minuten spielten sich die Gastgeber auf der rechten Seite durch und die Flanke in den Strafraum musste G. Lesche nur noch zur Führung einschieben.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


Nachholspiel SV 1919 Prösen – SV Aufbau Großkmehlen 1:6 (7. Spieltag, 31.10.2019)

Am Reformationstag trafen die Prösener im Nachholspiel auf die Mannschaft von Aufbau Großkmehlen. Der Gegner ist auf Grund eines Ausnahmestürmers, neben Annahütte, zu den absoluten Aufstiegskandidaten zu zählen. Dieses wurde nachdrücklich bestätigt.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


SV 1919 Prösen – FSV Empor Hörlitz 0:0 (9. Spieltag, 26.10.2019)

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte sollte man heute mit dem FSV Empor Hörlitz die Klingen kreuzen, die anhand der Tabellensituation als leichter Favorit in die Partie gingen. Doch die Prösner ließen sich davon nicht beeindrucken und starteten schwungvoll in die Partie.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


SpG Möglenz/Bönitz – SV 1919 Prösen 5:1 (8. Spieltag, 20.10.2019)

Nach dem Sieg in Hosena wollte man auch in Möglenz an die kämpferische Leistung der Vorwoche anknüpfen. Im Defensivbereich kam es aufgrund von Verletzten zu einigen Wechseln, dass merkte man auch der Abwehr an, die in der Anfangsphase einige Probleme hatte.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


Nachholspiel SpG Hosena/Gorßkoschen – SV 1919 Prösen 2:3 (1. Spieltag, 13.10.2019)

Im Nachholspiel gegen die Spielgemeinschaft Hosena/Großkoschen traf man auf einen noch unbekannten Gegner. Einzig die Spielstätte ist den Prösnern bekannt – in der Kreisoberliga gab es hier eine saftige Niederlage gegen Ruhland auf dem heimischen Kunstrasenplatz.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


SV 1919 Prösen – Senftenberger FC 3:0 (6. Spieltag, 28.09.2019)

Nach dem Unentschieden in der Vorwoche gegen Uebigau wollte man heute gegen den Kreisoberliga-Absteiger aus Senftenberg wieder drei Punkte einfahren. Die Partie startete zugunsten der Gäste, so hatten die Senftenberger mehr Feldvorteile in der Anfangsphase. Klare Chancen konnten dennoch nicht erspielt werden.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


SV Lok Uebigau – SV 1919 Prösen 0:0 (5. Spieltag, 22.09.2019)

Im zweiten Auswärtsspiel der noch jungen Saison ging es für die Prösner Mannschaft nach Uebigau. In der letzten Saison musste man noch eine schmerzhafte Niederlage hinnehmen, dies wollte man heute besser machen und mit etwas Zählbarem nach Hause reisen.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


SV 1919 Prösen – VfB Klettwitz 1:1 (4. Spieltag, 15.09.2019)

Am 4. Spieltag der Kreisliga West empfing Prösen die Elf aus Klettwitz, welche nicht ganz unbekannt waren, da in den letzten Jahren schon das ein oder andere Testspiel gegeneinander bestritten wurde. Die Klettwitzer konnten in der aktuellen Saison schon sieben Zähler aus drei Spielen sammeln, weshalb sie als leichter Favorit in die Partie gingen.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


SV Wacker Reichenhain – SV 1919 Prösen 6:1 (3. Spieltag, 01.09.2019)

Nach dem Heimsieg zum Saisonauftakt gegen Mühlberg musste Prösen das zweite Saisonspiel zum Derby beim SV Wacker Reichenhain bestreiten. Gleich zu Beginn der Partie befanden sich die Gäste noch in der Tiefschlafphase.

Direkt nach dem Anstoß spielte Reichenhain einen langen Ball, den J. Borchert zum 1:0 einschieben konnte.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


SV 1919 Prösen – SpG Mühlberg/Fichtenberg 2:1 (2. Spieltag, 24.08.2019)

Im ersten Punktspiel der Prösner Elf gastierten die Elbekicker aus Mühlberg am Kotschkaer Weg, welche in der Vorwoche die ersten drei Punkte gegen Uebigau einfahren konnten. Entsprechend motiviert starteten die Gäste in die Partie.

Nach kurzer Abtastphase konnte Mühlberg die Oberhand gewinnen und erste Annäherungen an das Prösner Tor verbuchen. Mit gespielter Zeit kam auch Prösen besser in das Spiel und hatte gute Möglichkeiten in Führung zu gehen.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


Südbrandenburg-Pokal – 1. Pokal Hauptrunde (10.08.2019)

SV 1919 Prösen – FC Bad Liebenwerda 0:12
In der ersten Pokal Hauptrunde hieß der Gegner FC Bad Liebenwerda. Mit dem Landesklassen Vertreter bekam man eine echte Hausnummer zugelost und ging als Außenseiter in die Partie.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


Südbrandenburg-Pokal – Pokalvorrunde (03.08.2019)

SV 1919 Prösen – VfB Finsterwalde 3:2
Die Losfee bescherte unserer Elf ein erneutes Duell gegen die Kicker aus Finsterwalde.

In einer ausgeglichenen Partie erwischten die Gäste dennoch den besseren Start und konnten schon nach 11 Minuten in Führung gehen. Prösen ließ im Anschluss viele gute Möglichkeiten zum Ausgleich liegen.

hier geht’s zum kompletten Beitrag »


Resümee zum Sportfest und DANKE

Nach einer guten Woche Abstand können wir auf ein großartiges Fest zurückblicken. Das hundertjährige Bestehen unseres Vereins wurde mit vielen Highlights rund um das ganze Wochenende gebührend gefeiert. Ein paar Bilder dazu findet ihr in unserer Bildergalerie unter Sportfest 2019.

Wir möchten die Chance nutzen, um einfach mal Danke zu sagen.
Danke an jeden einzelnen Gast, der mit uns gefeiert hat.
Danke an alle Sponsoren, ohne deren Unterstützung so ein Fest gar nicht umsetzbar ist.
Danke an alle Vereinsmitglieder, die zum Wohle des Vereins viel Schweiß und Kraft eingesetzt haben.
Danke an alle freiwilligen Helfer, die ebenfalls viel Engagement gezeigt haben. 
Der letzte Dank gilt den Organisatoren, die mit ihrer monatelangen Arbeit den größten Teil zum Gelingen des Sportfestes beigetragen haben.


Weitere Meldungen finden Sie hier im Archiv.

Vorschau 1. Mannschaft

nächstes Spiel >>
12. Spieltag
Sa, 23.11.2019 11:30 Uhr
FC Lauchhammer II – SV 1919 Prösen

Copyright © 2019 SV 1919 Prösen